Image

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) Haus D-Lörick

Die Lebenshilfe Düsseldorf ist ein freier Träger der Eingliederungshilfe und gehört zu einem großen Netzwerk der verschiedenen Lebenshilfen in Deutschland. Unser Angebot ist vielfältig. Genauso wie die Menschen, die bei uns arbeiten.

Das Haus liegt in ruhiger und grüner Lage im Stadtteil Lörick und in fußläufiger Nähe zum Rhein.


Image
Arbeitszeit
20 Stunden/Woche
Image
Bereich/Einrichtung
Haus Walther-Hensel-Straße, Walther-Hensel-Straße 5 40547 Düsseldorf
Image
Start
01.08.2024

Freuen Sie sich auf:

  • Vergütung nach dem Entgelttarifvertrag des PARITÄTISCHEN für das Land Nordrhein-Westfalen (E-TV Parität NRW)
  • Attraktive Zusatzleistungen: Jahressonderzahlung und betriebliche Altersvorsorge
  • Zuschuss zu verschiedenen Ticketarten (z.B. Deutschlandticket)
  • Möglichkeit zum Fahrradleasing
  • Eine Mitarbeiter:in-werben-Mitarbeiter:in-Prämie
  • 30 Tage Urlaub + 1 zusätzl. freier Tag
  • Flexibilität durch Teilzeitmodelle und maximal 5 Dienste pro Woche, ohne Wechsel von Spät- auf Frühdienste
  • Sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unsere Betriebsvereinbarung
  • Spannende Fort- und Weiterbildungen für Ihre persönliche und berufliche Entwicklung

Das erwartet Sie:

  • Unterstützung der Klient:innen im pädagogischen, pflegerischen und hauswirtschaftlichen Bereich
  • Begleitung bei der Realisierung von ICF-basierten Teilhabeplänen
  • Sie begleiten die Klient:innen bei der Gestaltung ihrer Teilhabe im sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Leben
  • Ermittlung individueller Teilhabebedarfe, Erstellung von Maßnahmen- und Förderplanungen sowie regelmäßige Evaluation dieser Pläne
  • Fachgerechte und sichere Dokumentation aller relevanten Informationen
  • Gestaltung von Kontakten zu rechtlichen Betreuern, Angehörigen und Kooperationspartnern

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger:in, Erzieher:in, Heilpädagoge:in, Sonderpädagoge:in, Gesundheits- und Krankenpfleger:in oder Altenpfleger:in 
  • Unterstützung zur Realisierung unseres Selbstbestimmungskonzeptes.
  • Reflexionsfähigkeit und Empathie.
  • Kenntnisse der gesetzlichen Regelungen des Bundesteilhabegesetzes.
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein.
  • Flexibilität und engagiertes verantwortliches Arbeiten.
  • Kenntnisse in der Anwendung der EDV-gestützten Dokumentation.
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung


Vergütung: 3.500 - 3.995 EURO (Vollzeit, 38.5 Stunden)

Sie fühlen sich angesprochen und möchten Teil unseres engagierten Teams werden?


Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung